Neues aus Bad Hersfeld * kulturell * interessant * wissenswert*

Aktuelles aus Bad Hersfeld und Umgebung
Sie befinden sich auf der Startseite

 


Unser neuster Filmbeitrag mit freundlicher Unterstützung durch Sauer das Festspielhaus der Mode in Bad Hersfeld

Eine Produktion von Stadt TV Bad Hersfeld - https://www.stadttv-hersfel... - in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Bad Hersfeld - http://www.feuerwehr-hersfe... -
Mit über 3000 Einwohner in ca. 1800 Haushalten, einem Einkaufsmarkt, einem Flugplatz und mehreren großen Wohnobjekten ist der Johannesberg einer der größten Ortsbezirke Bad Hersfelds. Das nächste zuständige Feuerwehrhaus befindet sich in der Bad Hersfelder Kernstadt. Die Anfahrt und demnach auch die Eingreifzeit der Feuerwehr können so mitunter zu lange sein. Die gesetzliche Hilfsfrist für Feuerwehren liegt in Hessen bei 10 Minuten. Dies bedeutet, dass innerhalb dieser 10 Minuten (ab dem Zeitpunkt der Alarmierung) mindestens eine Feuerwehrtaktische-Einheit, in Form einer Staffel (6 Feuerwehrkräfte), mit der Erkundung an der Einsatzstelle begonnen haben muss. Um einen optimalen Schutz für die Menschen am Johannesberg zu gewährleisten, möchten Bürgermeister Thomas Fehling, der Ortsbeirat Johannesberg und die Freiwillige Feuerwehr Bad Hersfeld eine weitere Abteilung eröffnen: eine eigene Freiwillige Feuerwehr am Johannesberg.   
        
Autor: Marco Wenderoth(Pressesprecher Freiwillige Feuerwehr Bad Hersfeld)

      

 

   Campus Bad Hersfeld im Schilde-Park

Leitbild der THM

Die Hochschule hat ihre Wurzeln in der
Mitte Hessens und handelt in einem
zunehmend überregionalen und
internationalen Umfeld. Im Mittelpunkt
dieses Handelns steht eine exzellente
Lehre - Forschung, Entwicklung und Weiterbildung bilden den Rahmen:

Hohe Motivation, Qualität und Flexibilität sind die Schlüssel für
unsere Zukunft.


Weitere interessante Filmbeiträge

Bad Hersfeld, 18. Oktober 2017
"Hessenpaar im Interview"
Film ab - Klicken Sie auf das Bild

Bad Hersfeld, 12. Oktober 2017
"Lullusfest - Menschen, Technik, Aufbau"
Film ab - Klicken Sie auf das Bild


Bad Hersfeld, 27. September 2017
"Festspielhaus der Mode
Sauer Bad Hersfeld"
Film ab - Klicken Sie auf das Bild

Bad Hersfeld, 15. September 2017
"Residenz Ambiente Bad Hersfeld"
Film ab - Klicken Sie auf das Bild


Werbung - Klicken Sie auf die Bilder und Sie erfahren mehr ...


Veranstaltungen/Informationen aus Bad Hersfeld und Umgebung.


Großbaumpflanzung am 23. November in der Dippelstraße

am Donnerstag den 23.11.2017 wird in der Dippelstraße (vor Nr. 5, gegenüber Nr. 6) eine Scharlach-Eiche gepflanzt. Dort ist im Januar 2017 eine stark geschädigte Esche gefällt worden. 

Die Maße des neuen Baumes:

Gesamthöhe: ca. 7 m
Stu. 35 cm - 40 cm
Kronenansatz: 2,5 m

Der Baum ist frosthart, stadtklima- und industriefest, trockenheits- und hitzeverträglich. Im Herbst verfärbt sich das Laub in einen wundervollen Rotton (scharlachrot).
Die Baumpflanzung wird durch die Fa. Schönewolf Gartenkunst ein Landschaftsarchitektur und Gartenpflege, ein Unternehmen hier aus Bad Hersfeld, durchgeführt. Die Verankerung erfolgt durch eine "Dreipunktverankerung Unterflur".
Bedingt durch Platzverhältnisse vor Ort wird es nicht zu größeren Beeinträchtigungen des Straßenverkehrs kommen.


Einweihung Bad Hersfeld 2: 51 junge Leute haben ihr Studium am Campus Bad Hersfeld in  den neuen Räumen am Benno-Schilde-Platz aufgenommen. Prof. Dr. Fabian Tjon (vorne  von rechts) und Norbert Müller übernahmen den symbolischen Schlüssel für den erweiterten  Campus von Bürgermeister Thomas Fehling.

Campus Bad Hersfeld wächst gewaltig - StudiumPlus begrüsst 51 Erstsemester in neuen Räumen
In neuen grosszügigen Räumlichkeiten konnte StudiumPlus am Campus Bad Hersfeld 51 Erstsemester begrüssen: Die dualen Studiengänge der Technischen Hochschule Mittelhessen haben im „Schilde-Forum“ nun deutlich mehr Platz. Die Erstsemester, die ab
sofort dort dual studieren, haben sich in den Bachelor-Studiengängen Bauingenieurwesen, Betriebswirtschaft und Ingenieurwesen immatrikuliert - mehr lesen ...


Dippelmühle Bad Hersfeld

„Die eiserne Straße – Vom Nordkap zum Kap der Guten Hoffnung“ - Diavortrag am 23. November

Das Mehrgenerationenhaus Dippelmühle, Dippelstraße 2, lädt am Donnerstag, den 23.11.2017 um 19.00 zu einem Diavortrag herzlich ein. Mit dem Zug fährt Globetrotterin Tatjana Kröger vom Nordkap zum Kap der Guten Hoffnung, als Hommage an das erste Massenverkehrsmittel der Menschheitsgeschichte. Im afrikanischen Teil der Mammutreise - mehr lesen ...


Herbstmarkt am 22. November 2017

Haben Sie schon einmal unseren am Buß- und Bettag auf dem Linggplatz stattfindenden Herbstmarkt besucht?

Am Mittwoch, 22. November 2017, erwarten Sie ca. 40 Markthändler mit allerlei schönen und nützlichen Dingen. Im Angebot sind Haushaltswaren aller Art, Leder-waren, Accessoires, Schmuck, Textilien, Geschenkartikel, praktische Helfer für Haus und Garten, Spielwaren, Süßwaren und vieles mehr - mehr lesen ...


Bild: Steffen Senewald, Chorverein Bad Hersfeld

CHORVEREIN BAD HERSFELD
Brahms-Requiem zum Volkstrauertag - Konzert des Chorvereins am Sonntag, 19. November 2017 17:00 Uhr in der Stadtkirche
Bad Hersfeld

Im Gedenken aller Opfer von Terror, Krieg und Gewaltherrschaft führt der Chorverein am Sonntag, 19. November 2017 um 17:00 Uhr in der Hersfelder Stadtkirche die bedeutendste romantische Trauermesse eines deutschen Komponisten auf. Zuvor spielt Sebastian Bethge, der Kantor der Stadtkirche, auf der großen Eule-Orgel Fantasie und Fuge g-Moll von Johann Sebastian Bach, „Troiseme Livre d’orgue des zeitgenössischen Komponisten Jaques Lenot nach Texten von Rainer Maria Rilke und der Bach-Choral „Vor deinen Thron tret ich hiermit“ - mehr lesen ...



Foto: Wirtschaftsbetriebe Jahresabschluss 2016.jpg (Fotograf: Andreas Müller, ultraviolett)  Bildunterschrift: Vor dem Blockheizkraftwerk der Stadtwerke (v.l.n.r.):Günter Exner (Aufsichtsratsvorsitzender Wirtschaftsbetriebe, Erster Stadtrat Gunter Grimm (Aufsichtsratsvorsitzender Bädergesellschaft), Markus Gilbert (Geschäftsführer Stadtwerke), Klaus Schnettger (Geschäftsführer Bädergesellschaft), Johannes van Horrick (Geschäftsführer Wirtschaftsbetriebe) und Bürgermeister Thomas Fehling (Geschäftsführer Wirtschaftsbetriebe und Aufsichtsratsvorsitzender Stadtwerke)

Erfreulicher Jahresabschluss 2016 der Wirtschaftsbetriebe Bad Hersfeld GmbH

„Es gibt noch viel zu tun, aber das ist ein toller Schritt in die richtige Richtung.“ So kommentierte Bürgermeister Thomas Fehling, neben Johannes van Horrick (Leiter Technische Verwaltung im Rathaus) einer der beiden Geschäftsführer, das Jahresergbnis 2016 der Wirtschaftsbetriebe Bad Hersfeld GmbH. Für die Wirtschaftsbetriebe stand 2015 noch ein Fehlbetrag von 174.000 Euro zu Buche, im Jahr 2016 schloss die Gesellschaft mit einem Jahresüberschuss von 974.000 Euro ab - mehr lesen ...


Kirchturmbesteigung zum Weihnachtsmarkt

Weihnachten von oben - Kirchturmbesteigungen im Dezember

Ganz neu in diesem Jahr bietet die Tourist-Information die beliebten Kirchturmbesteigungen zu Weihnachten an. 222 Stufen führen auf den Kirchturm und belohnen die Teilnehmer mit einem sagenhaften Blick über den Weihnachtsmarkt und die Stadt. Die Kirchturmbesteigungen finden am Samstag, den 02. Dezember und Samstag, den 16. Dezember sowie am Freitag, den 22.Dezember jeweils um 18:00 Uhr statt. Genießen Sie die festliche Beleuchtung von oben und gönnen Sie sich anschließend einen Besuch über den Weihnachtsmarkt, der vom 29. November bis zum 23. Dezember auf dem Linggplatz stattfindet.

Tickets sind ab Montag, den 20. November für 4,00 € pro Person (Verkauf max. 4 Tickets pro Person) in der Tourist-Information im Schilde-Park, Benno-Schilde-Platz 1, erhältlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.


Feierstunde mit Gästen: Prof. Dr. Ardeshir Ghofrani, Prof. Dr. Ardawan Rastan, Elke Künholz, Prof. Dr. Bernhard Schieffer, Prof. Dr. Dr. Friedrich Grimminger, Martin Ködding, Stefan Grüttner v.l.n.r.

Hessischer Gesundheitsminister Stefan Grüttner besucht das Herz-Kreislauf-Zentrum Rotenburg

Anlass ist das 1-jährige Bestehen des Zentrums für cardiopulmonale Medizin (CPM). Das Herz-Kreislauf-Zentrum Rotenburg ist gemeinsam mit den Universitätskliniken Gießen und Marburg (UKGM) sowie der Kerckhoff-Klinik in Bad Nauheim Standort des klinischen Zentrums für cardiopulmonale Medizin. Der Hessische Gesundheitsminister Stefan Grüttner hat am Montag die Rotenburger Spezialklinik besucht, um sich über den Fortschritt dieses bundesweit einmaligen Kooperationsprojektes zu informieren - mehr lesen ...


Bild copyright: Landratsamt Hersfeld-Rotenburg Bild: v.li.n.re.: Winfried Becker, Dr. Michael Koch, Manfred Görig

Interkommunale Zusammenarbeit der Landkreise Hersfeld-Rotenburg, Schwalm-Eder und Vogelsberg - Land Hessen fördert kreisübergreifendes Archiv mit 100.000 Euro

„Allein im Landkreis Hersfeld-Rotenburg sind es gut fünf Kilometer Akten, die darauf warten, von Archivaren begutachtet zu werden. In den Nachbarkreisen ist es kaum anders“, erklärt Dr. Michael Koch, Landrat des Kreises Hersfeld-Rotenburg - mehr lesen ...


Bad Hersfeld im Wettbewerb „Klima-Kommunen“ des Landes Hessen zweimal erfolgreich!

Am 8. November fand in Frankfurt am Main die Siegerehrung und Preisverleihung eines Klima-Wettbewerbs unter dem Motto „So machen wir‘s“ statt. Die Aktion wurde erstmalig vom Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz ausgerichtet
- mehr lesen ...


Als Au Pair in die USA - Informationsveranstaltung im Berufsinformationszentrum der Arbeitsagentur
Informationen zu Au-Pair-Aufenthalten in den USA gibt es am Donnerstag, 23. November, in der Arbeitsagentur Fulda. Von 16 bis 17 Uhr stehen im Berufsinformationszentrum Experten der Organisation „Cultural Care“  Interessierten Rede und Antwort. „Cultural Care“ ist seit 27 Jahren in der Vermittlung von geeigneten Gastfamilien in den USA tätig und berücksichtigt bei seiner Tätigkeit die Richtlinien des U.S. Department of State (Sicherheit, Einhaltung der Arbeitszeiten, Abgrenzung des Verantwortungsbereiches etc.). Eine Anmeldung zu der Informationsveranstaltung ist nicht erforderlich.


Adventskränze binden aus Naturmaterialien

Am Mittwoch, den 15.11.2017 um 15.00 bietet das Mehrgenerationenhaus Dippelmühle - Fachbereich Generationen -, Dippelstr. 2 einen kostenfreien Workshop an. Aus gesammelten Naturmaterialien werden unter fachlicher Anleitung Adventskränze gebunden.

Mitzubringen sind ein Strohkranz, eine Gartensschere und Wickeldraht.

Anmeldung bitte unter der Tel. Nr. 06621 409 66 15 gerne auch AB.


Musikschule Hersfeld-Rotenburg

Herbstliche Farben in Klangbildern - Musikschule des Landkreises Hersfeld-Rotenburg veranstaltete ihr Herbstkonzert der Lehrkräfte

Autor: Timo Wichmann
Zum Konzert der Lehrkräfte hatte die Musikschule des Landkreises Hersfeld-Rotenburg am letzten Oktoberwochenende in die Aula der Konrad-Duden-Schule eingeladen. Die Zuhörer wurden mit einer breiten Auswahl an Stücken in unterschiedlichster Besetzung auf das Thema „Goldener Herbst“ eingestimmt - mehr lesen ...


80 junge Menschen starten in die Ausbildung

Herzlich Willkommen im Klinikum Hersfeld-Rotenburg - 80 junge Menschen starten ihre Ausbildung

„Hier sieht’s ja aus wie an einer Uni“ – Diese und ähnliche Aussagen konnte man im Rahmen der Begrüßungsveranstaltung der neuen Auszubildenden durch die Unternehmensleitung im Hörsaal des Herz-Kreislauf-Zentrum Rotenburg häufig hören - mehr lesen ...



Vorfreude auf die Fertigstellung: Yvonne Grzeschik, Prof. Ulrich Wagner, Petra Höhn v.l.n.re.

Moderne Bronchoskopie-Einheit im Herz-Kreislauf-Zentrum Rotenburg

Noch vor ein paar Tagen sah es aus wie auf einer Baustelle. Kabel hingen lose, Staub bedeckte Boden und Fensterbänke, Werkzeuge prägten das Bild – inzwischen hat sich im HKZ-Diagnostikgebäude einiges getan. Die hölzernen Schutzwände wurden abgebaut, der Raum von Grund auf gereinigt und ein Großteil der Anlagen stehen schon auf dem vorgesehenen Platz - mehr lesen ...


Bloß keinen Stress - Studienkreis in Bad Hersfeld gibt Tipps zur Prüfungsvorbereitung

In wenigen Monaten stehen für viele Schülerinnen und Schüler die Abschlussprüfungen an. Der Gedanke daran bereitet so manch einem schlaflose Nächte und erzeugt Stress. Das Nachhilfeinstitut Studienkreis gibt Tipps, um unnötige Panik zu vermeiden - mehr lesen ...

 

(v.l.n.r.): Erster Stadtrat Gunter Grimm, Kerstin Engel, Martha Güldner, Heike Reich, Sonja Schubert, Karola Schüler und Bürgermeister Thomas Fehling während der Feierstunde

Fünf Jubilarinnen - 140 Jahre Lebensleistungen im Rathaus geehrt

Im Rahmen einer Feierstunde wurden fünf Mitarbeiterinnen der Stadtverwaltung Bad Hersfeld geehrt. Ein vierzigjähriges und vier 25jährige Dienstjubiläen wurden offiziell gewürdigt.
Die Kolleginnen wurden zwar gemeinsam gefeiert – aber hinter den Zahlen und Fakten stehen ganz individuelle Lebensleistungen im Dienste der Kreisstadt. Das machten Bürgermeister Thomas Fehling, der Erste Stadtrat Gunter Grimm, Personalchef Dirk Boländer und der Personalrat in ihrem Dank sehr deutlich - mehr lesen ...


Nordhessischer Breitbandgipfel, NGA-Cluster Nordhessen, Borken, (v.l.n.r.) Kathrin Laurier (Geschäftsführerin Breitband Nordhessen GmbH), Winfried Becker (stellv. Vorsitzender Gesellschafterversammlung, Landrat Schwalm-Eder-Kreis), Marco Weigand (Geschäftsführer Weigand Bau GmbH), Eckart Liebelt (Geschäftsführer Netcom Kassel Gesellschaft für Telekommunikation mbH), Dr. Michael H. Koch (Vorsitzender Gesellschafterversammlung, Landrat Hersfeld-Rotenburg)

Nordhessische Datenautobahn: Ausbauplanungen für das nächste Jahr werden weiter konkretisiert

Breitband-Gipfel in Borken,vor allem die Bürgermeister und Bauämter der nordhessischen Gemeinden erhielten auf dem Nordhessischen Breitband-Gipfel die neuen Ausbauplanungen für das erste Halbjahr 2018 und Ausblicke auf zukünftige Entwicklungen beim Internet-Ausbau; rund 100 Teilnehmer aus den Gemeinden und Wirtschaft waren deshalb am Dienstagvormittag nach Borken gekommen. Über ein Jahr ist seit dem Ausbaustart im Oktober 2016 vergangen, und es sind schon mehr als 750 Kilometer Trasse gebaut und über 480 Multifunktionsgehäuse gesetzt worden. In mehr als 80 Ortsteilen Kathrin Laurier, die Geschäftsführerin der Breitband Nordhessen GmbH, stellte den Sachstand  des Ausbauprojektes vor. „Über 80 Ortsteile konnten der Netcom Kassel zur weiteren - mehr lesen ...



Energie- und Klimatage (EKT) - Regionale Wertschöpfung GROSS geschrieben!

Die Energie- und Klimatage in Bad Hersfeld ist eine regionale Messe, auf der zahlreiche Aussteller eine große Auswahl an Produkten rund um das Thema Energie, Erneuerbare Energien, Energieeffizienz, Energieeinsparung und zuguter Letzt umweltfreundliche Mobilität präsentieren. Die Energie- und Klimatage erfreuen sich einer großen Beliebtheit bei Ausstellern als auch Besuchern. Mit über 5.000 Besucherinnen und Besuchern in zwei Tagen kann gerechnet werden. Es erwarten die ca. 60 Aussteller ein hervorragendes Gelände im Innen- und Außenbereich. Hier bündelt sich das gesamte Rohstoff- und Energiepotential der Region. Aussteller haben die Möglichkeit, ihre Produkte und Marken vorzustellen, neue Produkte und Dienstleistungen einem interessierten Publikum zu präsentieren, Imagepflege zu betreiben und neue Geschäftskontakte zu knüpfen. Der Besucher kann sich hier eingehend und umfassend über die neuesten Trends und Produkte in der Branche informieren.

Die Energie- und Klimatage findet zweijährlich statt und somit zum fünften Mal voraussichtlich am 24. und 25. Februar 2018 in Bad Hersfeld.


Der Ökumenische Hospizverein Bad Hersfeld e. V. informiert

Vom 11. bis 18. November 2017 wird in der Hoehlschen Buchhandlung in der City-Galerie ein Tisch mit Büchern zum Thema „Abschied, Tod und Trauer“ stehen. Dabei ist darauf geachtet, dass dieses Gebiet aus verschiedenen Richtungen (auch der humorvollen) betrachtet werden kann. Es ist vorgesehen, dass Mitglieder des Vereins samstags von 10.00-15.00 Uhr und werktags von 15.00-18.00 Uhr für Fragen und Anregungen zur Verfügung stehen - mehr lesen ...


Blues Brothers - Musical am 17. November nach dem Kultfilm von John Landis am 17. November

Am Freitag, 17. November 2017, präsentiert das Euro-Studio Landgraf in Zusammenarbeit mit dem Kammertheater Karlsruhe um 20.00 Uhr in der Stadthalle Bad Hersfeld das Kultmusical BLUES BROTHERS (A Tribute to the Blues Brothers).

Ihr Markenzeichen: schwarzer Anzug, schwarzer Hut, schwarze Sonnenbrille. Ihre Mission: die Rettung eines katholischen Waisenhauses mit Hilfe des Blues. Das sind die Brüder Jake und Elwood – kurz: die Blues Brothers - mehr lesen ...


Bild copyright: Hessen Mobil

Saisonstart Winterdienst 2017/18 - Hessen Mobil: Salzlagerhallen sind voll – Salzticker online

Für den bevorstehenden Winter hat Hessen Mobil insgesamt rund 120.000 Tonnen Salz eingelagert. Das sind rund 4.900 Lastzüge, die sich auf einer Strecke von gut 100 Kilometer aneinanderreihen. Damit sind alle rund 110 Salzhallen und Silos randvoll. "Wie viel Salz wir hessenweit verbrauchen, können Sie immer aktuell im Salzticker online nachlesen.", berichtet Burkhard Vieth, Präsident von Hessen Mobil - mehr lesen ...


„Max und Moritz, diese beiden…“, eine Ausstellung ab 12. November in der Galerie im Stift.

Eine Ausstellung über die Streiche von Max und Moritz in Kooperation mit dem Goethe Institut Nancy, findet vom Sonntag, 12. November bis Sonntag, 31. Dezember im Galerie im Stift (Museum der Stadt Bad Hersfeld, Im Stift 6a) statt - mehr lesen ...


Dienstgebäude in Bonn © Bundesnetzagentur

Bundesnetzagentur lässt über 15.000 weitere Ortsnetzrufnummern abschalten

(PM aktuell/02.11.2017Bundesnetzagentur setzt Verfolgung bei Vortäuschen einer Ortsnähe fort"

Die Bundesnetzagentur hat in zwei weiteren Fällen die Abschaltung von rund 500 bzw. 15.300 Ortsnetzrufnummern veranlasst, mit denen für Schlüsseldienste geworben wurde. "Wir überprüfen weiterhin konsequent Anbieter aller Branchen, die mit Ortsnetzrufnummern vortäuschen, vor Ort zu sein", sagt Dr.  Wilhelm Eschweiler, Vizepräsident der Bundesnetzagentur.

In beiden Fälle hatten offensichtlich Anbieter von Schlüsseldiensten gegenüber dem Netzbetreiber vorgegeben, für ihn als Wiederverkäufer von Telekommunikationsdiensten tätig werden zu wollen. Tatsächlich haben die vermeintlichen Wiederverkäufer aber unter Angabe fiktiver Adressen sich selbst bzw. Strohmännern in beliebigen Ortsnetzbereichen Rufnummern zuteilen lassen.
Nachdem der Netzbetreiber die Rufnummern in seinem Netz geschaltet hatte, täuschten die Anbieter mittels der Nummern in der Werbung für ihre Schlüsseldienste eine örtliche Nähe vor. In beiden Fällen hat der betroffene Netzbetreiber aufgrund des von der Bundesnetzagentur eingeleiteten Verwaltungsverfahrens sämtliche dem Wiederverkäufer bereitgestellten Telefonnummern abgeschaltet.


Der Arbeitsmarkt im Oktober 2017 im Landkreis Hersfeld-Rotenburg - Konjunktur nimmt an Fahrt auf / Starker Rückgang der Arbeitslosigkeit
Die Konjunkturlokomotive hat enorm an Fahrt aufgenommen: In der Region Hersfeld-Rotenburg  profitiert der Arbeitsmarkt von einer starken Herbstbelebung. Im Oktober sank die Zahl der Arbeitslosen gegenüber September um 159 auf 2.734 (-5,5 Prozent). Damit fiel der Rückgang deutlich stärker als in den Vorjahren aus. Die Arbeitslosenquote sank auf 4,3 Prozent und liegt weiterhin unter dem Hessenwert von 4,8 Prozent - mehr lesen ...


Klüpfel & Kobr „Achtung Lesensgefahr“

Klüpfel & Kobr „Achtung Lesensgefahr“ - Litcomedy am 8. November

Am Mittwoch, 08. November 2017, präsentieren Klüpfel & Kobr ihr neues Programm rund um die Hauptfigur Kommissar Kluftinger um 20:00 Uhr in der Stadthalle unter dem Motto „Achtung Lesensgefahr“.

„…die beiden Allgäuer können nicht nur schreiben. Ihr komödiantisches Talent, das sie in ihren Romanen zeigen, entfalten sie auch bei ihren Auftritten.“ (dpa) Über 5 Millionen Bücher haben sie verkauft, Hunderttausende haben bereits ihre Live-Auftritte gesehen. 2016 gab es gleich zwei Bücher aus der Feder des Bestseller-Autorenduos. Gründe genug für ein neues Bühnenprogramm - mehr lesen ...


Trommelworkshops mit der „AfrikanischUnion“

Trommelworkshops mit der „AfrikanischUnion“ am 5. November im Kinder- und Jugendhaus

Am Sonntag, 5. November 2017 gibt es von 15 bis 17 Uhr einen erneuten Trommelworkshop für Menschen jeden Alters und jeder Nationalität im Bad Hersfeld Kinder- und Jugendhaus, Dippelstr. 10.

Durchgeführt wird dieser besondere Trommelworkshop wieder durch die „AfrikanischUnion Bad Hersfeld“ - dies sind ca. 10 Musiker verschiedenster Nationalitäten aus Afrika, die jetzt in Bad Hersfeld und Umgebung leben und arbeiten - mehr lesen ...


NABU: Insektensterben am Feldrand und fordert Ende des illegalen Umbruchs von Feldwegen  
Der NABU Hessen fordert vom Land Hessen und von den Kommunen, entschieden gegen den illegalen Umbruch von Feldwegen und Wegrändern vorzugehen. In Hessen sei immer öfter zu beobachten, das diese wichtigen Lebensräume für gefährdete Tier und Pflanzenarten umgepflügt oder mit Pestiziden gespritzt und gedüngt werden. „Für den Schutz der Artenvielfalt sind Feldwege und Wegränder von großer Bedeutung. Mit ihnen gehen wichtige Strukturen in der häufig ausgeräumten, intensiv genutzten Agrarlandschaft verloren, die Rückzugsraum oder  Nahrungsangebot sind
- mehr lesen ...

Gesprächskreis für Angehörige von Menschen mit Demenz - Senioren-Beratung Waldhessen startet am Montag mit neuer Gruppe

Wenn Mutter im Nachthemd Brötchen kauft oder sich der Ehemann im Dorf verläuft, geraten  Familien von Demenzbetroffenen oft an ihre Grenzen. Wer einen Menschen mit Demenz betreut und pflegt, steht tagtäglich vor neuen Herausforderungen. Oft fühlen sich Angehörige in diesen Situationen mit ihren Fragen und Problemen allein gelassen - mehr lesen ...

Kennen Sie das Rockefeller-Prinzip?

Man verschenke, oder wenn das nicht möglich ist, verkaufe ein Gerät zu einem Spottpreis, um dann hinterher an den Folgekosten zu verdienen. Namensgeber dieser Marketingstrategie ist der US Milliardär John D: Rockefeller, der Ende des 19. Jahrhunderts Öllampen verschenkte, um dann mit dem Verkauf des Öls zum reichsten Mann der Welt zu werden - mehr lesen ...

 


Infostand vor dem Einkaufsmarkt auf dem Johannesberg. v.l. Ulrich Wolf und Daniela Lotz (Presse- und Öffentlichkeitsarbeitsteam Feuerwehr Bad Hersfeld)

Briefe an die Bewohner des Johannesberg - Informationsveranstaltung

Am kommenden Samstag den 04.11.2017 findet um 19 Uhr eine Informationsveranstaltung zur Gründung einer Freiwilligen Feuerwehr im Stadtbezirk Johannesberg statt. Mit über 3000 Einwohner in ca. 1800 Haushalten, einem Einkaufsmarkt, einem Flugplatz und mehreren großen Wohnobjekten ist der Johannesberg einer der größten Ortsbezirke Bad Hersfelds - mehr lesen ...


Stadtkirche Bad Hersfeld - Orgel im Kirchenschiff

„Faszination Luther“

Mit der großen Veranstaltung „Faszination Luther“ gibt es am Sonntag, den 5.11.2017 um 17:00 Uhr in der evangelischen Stadtkirche Bad Hersfeld zur Verabschiedung aus dem Reformationsjubiläum noch einmal „Luther satt“ in Wort und Musik. Den roten Faden bilden Schlüsselszenen aus Luthers Leben und Texte von ihm, dargestellt und konzipiert von den Sommernachtsträumern unter Leitung von Tobias Stübing und Andrea Exner - mehr lesen ...


Linggplatz - hier findet der Wochenmarkt statt

Kein Wochenmarkt am 31. Oktober 2017 (Reformationstag)

Der Fachbereich Ordnungsdienste der Kreisstadt Bad Hersfeld teilt mit, dass wegen des Reformationstages am Dienstag, 31. Oktober 2017  kein Wochenmarkt stattfindet. Am 31. Oktober 1517 soll Martin Luther seine 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg angeschlagen haben. Mit dieser Aktion wurde die Reformation der Kirche ausgelöst, die sich in diesem Jahr zum 500. Mal jährt.
Aufgrund einer Sonderregelung wird der 500. Jahrestag der Reformation mit einem bundesweiten Feiertag begangen.
Am Freitag, dem 3. November 2017, hoffen die Markthändler und die Marktverwaltung des Fachbereiches Ordnungsdienste der Kreisstadt Bad Hersfeld wieder auf viele Besucher. Ob Klein ob Groß, alle sind herzlich auf dem Markt willkommen. In der Kur- und Festspielstadt Bad Hersfeld findet traditionell zwei mal wöchentlich ein „Grüner Markt“ auf dem historischen Linggplatz statt.
Dienstags und Freitags bis 13:30 Uhr wird ein umfangreiches Sortiment der Markthändler angeboten.



Bad Hersfeld liest ein Buch: Kinderbibel

Das Mehrgenerationenhaus Dippelmühle, Dippelstr. 2, bietet im Rahmen der Aktion "Bad Hersfeld liest ein Buch 2017" ein generationsübergreifendes Angebot an.
Am Mittwoch, den 01.11.17 um 15.00 Uhr sind Kinder, Erwachsene und junge Familien herzlich eingeladen. Im Café Mühle lesen Hannelore Preiß und Reinhard E. Matthäi aus der Kinderbibel die Geschichte von „Josef und seine Brüder“ aus dem alten Testament. Es wird gemeinsam gesungen, gebastelt und mit Tee und orientalischem Honigkuchen die Versöhnung von Josef und seiner Familie gefeiert.

Da die Plätze begrenzt sind, bitten wir um telefonische Voranmeldung unter 06621 409 66 15.


Qualifikation zur Sterbebegleitung …neuer Ausbildungskurs startet! Informationsabende in Friedewald, Heringen und Bad Hersfeld

Der Ökumenische Hospizverein Bad Hersfeld lädt Männer und Frauen, die an einem Qualifizierungskurs zur Sterbebegleitung interessiert sind, zu Informations-veranstaltungen ein. Diese finden jeweils um 19 Uhr an folgenden Orten statt:

26.10.2017,  DRK Seniorenresidenz am Schloss, Friedewald,
01.11.2017, AWO Seniorenwohn-/ Pflegezentrum, Heringen und
02.11.2017, Altenzentrum Hospital, Bad Hersfeld Sterbende begleiten - mehr lesen ...


Landrat Dr. Michael Koch vor einem ICE in Bad Hersfeld

Fahrplanwechsel - Verbesserungen im Fernverkehr der Bahn 

Gute Nachrichten für ICE-Reisende: Bad Hersfeld wird ab Dezember umsteigefrei an drei Landeshauptstädte zusätzlich angebunden, nämlich Wiesbaden, Mainz und Dresden. Zudem halten die ICE-Züge aus der Festspielstadt künftig am Frankfurter Hauptbahnhof statt am Südbahnhof. Damit gibt es mehr Anschlüsse ins Rhein-Main-Gebiet - mehr lesen ...


Ausstellung „Martin Luther - Im Wandel seiner Zeit“ ab 31. Oktober in der Wandelhalle des Kurhauses

Ausstellung „Martin Luther - Im Wandel seiner Zeit“ ab 31. Oktober in der Wandelhalle des Kurhauses

Unter dem Titel "Martin Luther - Im Wandel seiner Zeit" beginnt am 31. Oktober eine Ausstellung in der Wandelhalle des Kurhauses Bad Hersfeld. Die Schau ist täglich bis zum 3. Dezember 2017 geöffnet (9 bis 19 Uhr).
Der Briefmarken- und Münzverein Bad Hersfeld-Rotenburg 1959 e.V. veranstaltet die Ausstellung mit Unterstützung der Kreisstadt Bad Hersfeld. Nicht nur zur Eröffnungsfeier mit Sektempfang am 31. Oktober um 17:00 Uhr sind Bürgerinnen und Bürger sehr herzlich eingeladen. In sechs Themenblöcken werden über Briefmarken, Münzen, Bilder und Ansichtskarten Martin Luther und seine Zeit dargestellt.
Zur Begrüßung sprechen Helmut Salzmann vom Briefmarken- und Münzverein sowie Stadträtin Birgit zum Winkel vom Magistrat der Stadt. Die Festrede hält Pfarrer i.R. Günter Schaub. Zwischen den Wortbeiträgen spielt Christian Alexander Kriefall auf der Gitarre Kirchenlieder von Martin Luther.


Bildunterschrift: Stadtführer Michael Adam im Luther-Gewand vor der Hospital-Kapelle (Foto: Privat)

Letztmalig im Reformationsjahr: Die „Luther-Führung“ am 10. November 2017 mit Michael Adam als Luther

Letztmalig im Reformationsjahr 2017 bietet die Kurverwaltung Bad Hersfeld eine öffentliche Luther-Führung an. Sie findet am Freitag, den 10. November 2017, um 14:30 Uhr statt - dieser Tag zugleich der 471. Todestag von Martin Luther. Treffpunkt ist am Stadtrelief auf dem oberen Rathausplatz.
Die gut zweistündige Führung ist öffentlich, um Anmeldung wird gebeten unter der Nummer: 06621 201-274. Die Kosten betragen 6,50 Euro; für Kurkarteninhaber ist die Führung kostenfrei.


Bild: v. li. n. re.: BM Thomas Fehling, Felix Wimhöfer Stadtmarketing, Julia Scholz Orga.Team Lullusfest, Helge Assi Orga-Team Lullusfest, Horst Mertelmeyer Polizei Bad Hersfeld

Bürgermeister Thomas Fehling ist mit dem Verlauf des Lullusfestes hoch zufrieden.

"Es war ein tolles Lullusfest, es hat alles gepasst, eine ausgelassene Stimmung, der Umzug war optimal und dazu noch das überwiegend schöne Wetter", so Bürgermeister Thomas Fehling in einer Abschluss-Pressekonferenz. Die bombastische Stimmung in der Lollswoche und ein am vergangenen Mittwoch übervoller Dippenmarkt sorgte dafür, dass über 500.000 Besucher das Lullusfest ein vollen Erfolg wurde - mehr lesen ... 



Bildunterschrift (v.l.n.r): Bürgermeister Thomas Fehling (Bad Hersfeld), Bürgermeister Thomas Rohrbach (Marktgemeinde Niederaula), Udo Mohr (Abwassertechnik Niederaula), Otto Wilhelm Vicum (Dezernatsleiter Regierungspräsidium Kassel), Gerd Müketin (Untere Wasserbehörde), Helmut Rother, Stefan Gier und Aldo Listemann (Ingenieurgesellschaft Rother & Partner), Heiko Reuber (Niederaula) und Bauunternehmer Rolf Räuber

Erster Spatenstich zum Neubau der Abwasserleitung von Kerspenhausen nach Asbach

Hohe Investitionskosten und stetig steigende Anforderungen der chemisch-biologischen und mechanischen Reinigung von kommunalen Abwasser führten dazu, dass die Marktgemeinde Niederaula in einem Gemeinschaftsprojekt mit dem Abwasserbetrieb Bad Hersfeld in die Zukunft investiert - mehr lesen ...


Foto: Markus Stifter, Hubertusmesse in Hessen / LJV_Hessen

Hubertusmessen in Hessen (LJV-Hessen)

Am 3. November gedenken Jäger in ganz Deutschland und in Teilen Europas ihres Schutzheiligen Sankt Hubertus, Pfalzgraf von Burgund. Er wird als  Begründer einer nachhaltigen und waidgerechten Jagd angesehen. Anlässlich des Hubertustages laden die Jagdvereine in Hessen zur jährlichen Hubertusmesse ein - mehr lesen ...


Stadtmauer-Halbschalenturm

Entlang der alten Mauer rund um die Stadt - Stadtführung am 29. Oktober

Der Kurbetrieb Bad Hersfeld bietet nach sehr guter Teilnahme bei der Erstauflage wiederholt die Stadtführung: „Entlang der alten Stadtmauer“ an. Im Mittelalter und zur beginnenden Neuzeit schützten 2,4 Kilometer Mauer Stift und Stadt, bevor die Wehranlage ihre militärische Bedeutung verlor und Stück für Stück verschwand - mehr lesen ...


Willkommen im Café Vielfalt

Das Mehrgenerationenhaus Dippelmühle, Dippelstraße 2, lädt freitags um 15.00 Uhr herzlich zum Café Vielfalt ein.

In gemütlicher Runde begegnen sich Menschen aus verschiedenen Kulturen, um miteinander ins Gespräch zu kommen und mit Spaß die deutsche Sprache zu festigen. Gemeinsam bei Kaffee/Tee und Kuchen gibt es die Möglichkeit, interessante Menschen kennenzulernen und neue Kontakte zu knüpfen. Selbstverständlich sind auch Kinder herzlich willkommen. Dies ist ein Angebot des Fachbereichs Generationen.


Bildunterschrift: Baustelle des neuen Autohofs Bad Hersfeld Süd an der A4 in Blickrichtung Eisenach. Der neue Kreisel dient als Zufahrt für den Rasthof sowie zur Entlastung für den zu- und abfließenden Verkehr für die Beschäftigten von Amazon im direkten Anschluss an das Gelände.

Neuer Autohof: Bauarbeiten im vollen Gang - „Bad Hersfeld Süd“ nimmt Gestalt an

Er wird ein Brückenschlag zwischen der A4 und der Stadt Bad Hersfeld: Der neue Autohof „Bad Hersfeld Süd“ unterhalb von Amazon nimmt Gestalt an. Ab dem kommenden Jahr soll die Anlage unweit der Abfahrt Bad Hersfeld in Betrieb gehen. Die Bauarbeiten sind in vollem Gang. Ein 30 Meter hoher Werbepylon kündigt bereits die entstehenden Geschäfte an, von denen das Familienrestaurant „Burger King“ noch in diesem Jahr den Betrieb aufnehmen wird. Auf dem Gelände wird es ein Geldautomat-Gebäude des lokalen VR-Bankvereins geben - mehr lesen ...


OBI in Bad Hersfeld erstrahlt in neuen Glanz

Seit über 32 Jahren ist der OBI Markt in der Kreisstadt Bad Hersfeld eine feste und zuverlässige Adresse für Heimwerker und Gartenliebhaber. Seit Oktober 2016 wurde der Markt umgebaut und modernisiert, um für die Kunden noch attraktiver zu werden. Am Samstag 21. Oktober 2017 präsentiert sich der Markt dann ab 8 Uhr im neuen Glanz - mehr lesen ...


Indoor - Flohmarkt in der Freien Christengemeinde Bad Hersfeld

 Die Freie Christengemeinde veranstaltet am Samstag, den 11. November 2017 einen großen Flohmarkt in der Kleinen Industriestraße 11. Die Schnäppchenjagd findet zwischen 09:00 und 15:00 Uhr statt.   Die Mitglieder und Freunde der Freien Christengemeinde haben in den vergangen Wochen viel gesammelt und zusammengetragen. Scheunen und Speicher wurden leergeräumt, wobei viele Kostbarkeiten zu Gunsten des Flohmarktes ans Licht kamen - mehr lesen ...


Seminar des Frauen- und Gleichstellungsbüros des Landkreises - Das Selbstbewusstsein stärken

Raus aus der Opferhaltung – rein ins selbstbestimmte Leben: Die Referentin Kathrin Laborda zeigt im Seminar typische Situationen auf, bei denen Menschen in Deckung gehen. Aber wer sich der Opferrolle bewusst wird, kann sich auch befreien - mehr lesen ...


„Achtsamkeits - Meditation“ - Vortrag am 26. Oktober im Mehrgenerationenhaus Dippelmühle

Das Mehrgenerationenhaus Dippelmühle, Dippelstraße 2 lädt am Donnerstag, 26.10.17 um 19.00 Uhr zu einem Vortrag zum Thema Achtsamkeitstraining ein. Referent ist der ehemalige buddhistische Mönch, Matthias Dhammavaro Jorda.

Achtsamkeitstraining - eine Methode, die Natur des Geistes direkt zu erforschen und sich diese Erfahrung zu Nutze zu machen, eine Einladung zu schauen was IST. Was ist wichtig im Leben, was ist nicht so wichtig? Welche Kräfte treiben an und wie kann man ihnen begegnen? Welche Fähigkeiten kann man entwickeln? Wie finden sich innere Freiräume? Wie ist mit den Beanspruchungen des Alltags gut umzugehen? Wo findet sich ein Ort zum Ausruhen?

Matthias Dhammavaro Jordan wird Theorie und Praxis erläutern und einfache Übungen dazu anbieten.
Dies ist ein Angebot des Fachbereichs Generationen. Anmeldung bitte unter Tel. 06621 409 66 15


Feuer auf dem Hermannshof (Ortsteil Sorga) – Bad Hersfeld´s Nachwuchsbrandschützer übten

Vergangenes Wochenende probten die Jugendfeuerwehren von Bad Hersfeld den Ernstfall. Auf dem Hermannshof zwischen Sorga und Malkomes war ein Feuer ausgebrochen und die Scheune sowie das Hühnerhaus standen in Flammen. Jede Jugendfeuerwehr hatte Aufgaben zugewiesen bekommen und musste diese selbstständig abarbeiten - mehr lesen ...


Bad Hersfeld liest ein Buch 2017

Auftaktveranstaltung am 28. Oktober: „Bad Hersfeld liest ein Buch 2017“

Am Samstag, 28. Oktober, um 10:30 Uhr, in der City-Galerie Bad Hersfeld (Hoehlsche Buchhandlung), fällt mit der Auftaktveranstaltung der Startschuss für eine Fülle von kulturellen Aktionen zu der Thematik „Reformationsjahr 2017“. Bis Ende November stellt diese das Buch „Die Bibel“ in den Mittelpunkt - mehr lesen ...

Morbide Adipositas-Krankhafte Fettleibigkeit am 02.11.2017, in der Zeit von 18:00- 20:00 Uhr in den Hörsaal 1 des Klinikums Bad Hersfeld einladen.

Besonderes Augenmerk lenken wir auf die Telefonsprechstunde 
„Der heiße Draht“ am 02.11.17 von 14:00- 15:00 Uhr Anrufen!!!

Hier bieten wir Interessierten im Vorfeld unserer Veranstaltung die Möglichkeit, den Kontakt zum Adipositas Team über folgende Tel. Nummern aufzunehmen.

06621 88 1520     Dr. Peter Holke -        
06621 88 1521     Nirit Ajose -        
06621 88 1522     Dr. Michael Metzler -        
06621 88 1523     Ingrid Meese- Alles

mehr lesen ...


Haben sie schon damals davon etwas geahnt?

Mehraufwand trotz Spitzenauslastung - Systemfehler muss korrigiert werden                        

(PM) Trotz einer Spitzenauslastung von nahezu 100 Prozent und einem Besucherrekord von über 100.000 Zuschauern beträgt der Mehraufwand  der Bad Hersfelder Festspiele für die vergangene Saison rund 600.000 Euro. Das entspricht 7,7 Prozent des Gesamt-Etats,  der sich auf 7,8 Millionen Euro beläuft - mehr lesen ...


40-jährige Dienstjubiläen (von links): Erste Kreisbeigeordnete Elke Künholz, Gudrun Spielmeyer, Heike Grebe, Stellv. Vorsitzende des Personalrats Gabriele Hattwich, Reinhard Urban, Landrat Dr. Michael Koch, Beate Wünschmann, Wolfram Waldeck, Udo Bomm, Edith Steinwachs, Armin Leckel.

17 Jubilare und vier Ruhestände - Lob und Danke für treue Mitarbeiter

Insgesamt 560 Dienstjahre im Landratsamt in Bad Hersfeld: Bei einer Feierstunde sprachen Landrat Dr. Michael Koch, Erste Kreisbeigeordnete Elke Künholz sowie stellvertretende Personalratsvorsitzende Gabriele Hattwich 17 Jubilaren anlässlich
- mehr lesen ...


B 27 Haunetal: Vollsperrung der Einmündung "Hauptstraße" ab 19.10.2017

Die Einmündung der "Hauptstraße" auf die B 27 in Neukirchen ist ab 19.10.2017 für voraussichtlich drei Wochen voll gesperrt. Die Asphaltschichten werden grundhaft Erneuert. Die Umleitung ist ausgeschildert und erfolgt über die Einmündung der L 3431 bzw. Wetzloser Straße bei Rhina. Im Anschluss wird der Verkehr auf der B 27 auf die andere Fahrspur umgelegt.

Seit Ende Mai werden die Brücke der B 27 über der L 3431, die Brücke "Buchenauer Weg" über der B 27 und die Fahrbahn der B 27 in Haunetal-Neukirchen instand gesetzt. Die Arbeiten an der Brücke über der L 3431 waren umfangreicher als geplant. Die komplette Abdichtung bestehend aus Versiegelung, Schweißbahn und Schutzschicht mussten erneuert werden. Die Gesamtmaßnahme verzögert sich somit um rund einen Monat. Zur Zeit wird an der Brücke über der L 3431 eine Regelinstandsetzung der Überbauunterseite durchgeführt. Auch die vorhandene Sandsteinverblendung wird saniert. An der Brücke "Buchenauer Weg" sind alle Instandsetzungsarbeiten bis auf das Geländer, verschiedene Pflasterarbeiten und die Asphaltdeckschicht abgeschlossen. Die B 27 wird auf rund 350 Meter Länge grundhaft erneuert. Dazu werden Deck-, Binder-, und Tragschicht abgetragen und verstärkt neu eingebaut. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 1,1 Millionen Euro. Kostenträger ist der Bund.


Auf dem Foto von li. nach re.  Gudrun Ernst, Leiterin Wohlfahrts- und Sozialarbeit, Heinrich Hambrock, Jutta Gnadt, Doreen Gnadt, Sigi Marc, Gertraud Oechsle, Landesleiterin Wohlfahrts- und Sozialarbeit Adelheid Schultheis, Kreisgeschäftsführer Frank Leyendecker, Margret Hübler, Birgit Klotzbach, 1. Vorsitzender Gunter Müller, 2. Vorsitzender R.E. Matthäi

Tag der Begegnung der Wohlfahrts- und Sozialarbeit im DRK Kreisverband Hersfeld

„Die Sozialarbeit ist auf leisen Sohlen unterwegs“ sagte die Landesleiterin der Wohlfahrts- und Sozialarbeit Adelheid Schultheis anlässlich des Tages der Begegnung im DRK Kreisverband. Die helfenden Hände aus den Ortsvereinigungen Bad Hersfeld, Heringen, Philippsthal und Schenklengsfeld hatten sich getroffen - mehr lesen ...


Überraschungsgast Jan Josef Liefers , der seit 2 Jahren mit den Hahner-Twins befreundet ist

3308 Starter beim 18. Bad Hersfelder Lollslauf – tolles Wetter und gute Leistungen

Prominente Gäste, tolle sportliche Leistungen und eine hervorragende Stimmung kennzeichneten auch den 18. Bad Hersfelder Lollslauf. Überraschungsgast Jan Josef Liefers , der seit 2 Jahren mit den Hahner-Twins befreundet ist, zeigte sich von der sportlichen Seite Bad Hersfelds absolut begeistert - mehr lesen ...

Neueröffnung des Café Krümel am 25. Oktober in der Kindertagesstätte Rasselbande

Bad Hersfeld. Die Kindertagesstätte Rasselbande lädt zur Neueröffnung des Café Krümel am Mittwoch, den 25.10.2017 um 14.30 Uhr in die Eisenacher Straße ein. Das Café Krümel ist ein Eltern–Kind-Treff für Kinder unter 3 Jahren und kann mit Mama oder Papa mittwochs in der Zeit von 14.30 – 16.30 Uhr besucht werden.

In gemütlicher und kindgerechter Atmosphäre können Kinder mit Kindern und Eltern ins Spiel finden, Kontakte knüpfen, singen, turnen, Spaß haben und zwischendurch gemeinsam eine Kleinigkeit trinken und knabbern. Für Eltern besteht die Möglichkeit, mit einer pädagogischen Fachkraft und einer Kinderkrankenschwester ins Gespräch zu kommen und sich über kindbezogene Themen vertraulich auszutauschen.

Das Café Krümel ist ein kostenfreies Angebot vom Fachbereich Generationen der Kreisstadt Bad Hersfeld.

„Lolls ohne Prolls“: Ausschank in der Saftig–Bar am 18. Oktober mit Bürgermeister und Polizei

Im Rahmen der Aktion „Lolls ohne Prolls“ schänken Bürgermeister Thomas Fehling und Polizeioberrat Nickel, stellvertretender Leiter der Polizeidirektion Hersfeld – Rotenburg auch in diesem Jahr in der Saftig-Bar auf dem Lullusfest leckere Frucht-Cocktails aus.Die Aktion „Lolls ohne Prolls“ wurde ins Leben gerufen, um den Alkoholkonsum bei Jugendlichen entgegenzuwirken.
Die Aktion findet am Mittwoch, den 18. Oktober von 14:00 – 15:00 Uhr statt.


(Bildunterschrift: Amazon Mitarbeiter/in, Copyright Amazon).


Amazon Bad Hersfeld bietet über 400 Saisonarbeitsplätze zum Weihnachtsgeschäft an

• Einstiegslohn startet bei umgerechnet 10,96 Euro

• Amazon hat in Deutschland dieses Jahr in seinen Logistikzentren hunderte neue Vollzeitstellen geschaffen, die wettbewerbsfähige Löhne und Zusatzleistungen bieten

Amazon hat heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen dieses Jahr zum Weihnachtsgeschäft rund 13.000 befristete Saisonarbeitsplätze innerhalb seines deutschen Netzwerks aus Logistikzentren schaffen wird. Für die beiden Logistikzentren in Bad Hersfeld stellt Amazon über 400 Saisonkräfte ein, die dabei unterstützen werden, die steigenden Kundenbestellungen während der Weihnachtszeit zu bearbeiten
- mehr lesen ...


Gemeinsam ins Reich der Spiele

Was gibt's Neues auf dem Spielemarkt? Mit dem Bus geht es zu den „Internationalen Spieletagen“ nach Essen – der weltweit größten Publikumsmesse für Gesellschaftsspiele. Am Samstag, den 28. Oktober 2017, bietet die Kinder-, Jugend- und Familienförderung des Landkreises Hersfeld-Rotenburg wieder die Gelegenheit, sich umfassend über das gesamte nationale und internationale Gesellschaftsspielangebot zu informieren und dieses auch gleich einem ausführlichen Test
- mehr lesen ...


„Schlecht für den Gesundheitsstandort Bad Hersfeld“ - Magistrat erwartet attraktive Ideen von Kreis und Klinikum

„Schlecht für den Gesundheitsstandort Bad Hersfeld“ - Magistrat erwartet attraktive Ideen von Kreis und Klinikum

Die Orthopädie und die Klinik für Psychatrie und Psychotherapie sind derzeit beide noch am Klinikum Bad Hersfeld beheimatet. Sie sollen aber nach Rotenburg ins dortige Herz-Kreislauf-Zentrum verlagert werden. Das hatte jüngst der Aufsichtsrat der Klinikum Bad Hersfeld GmbH entschieden.
Der Magistrat der Kreisstadt mit Bürgermeister Thomas Fehling an der Spitze hat diese Entscheidung kritisiert: „Auch bei Würdigung der kreisweiten Optimierungsbemühungen, denen der Aufsichtrat verpflichtet sein muss: Für den Gesundheitsstandort Bad Hersfeld sind diese Planungen ganz klar negativ!“ Dieser Interessenkonflikt war aber nach einhelliger Meinung des Magistrats vorhersehbar. Fehling macht deutlich „Darum sind wir insbesondere über die Art der Entscheidungsfindung durch das Klinikum und den Landkreis so verärgert. Es gab dazu keine Abstimmung mit der Kreisstadt. Die Entscheidung wurde veröffentlicht und wir kurz vorher über die Gründe informiert - beteiligt waren wir nicht. Wir fühlen uns vor vollendete Tatsachen gestellt.“
Daher haben Magistrat und Bürgermeister nun ein klares Signal an Landkreis und Klinikum: „Herr Dr.Koch, Herr Ködding, wir erwarten von Ihnen neue attraktive Ideen, wie das Klinikum Hersfeld nicht nur Rotenburg, sondern auch den Gesundheitsstandort Bad Hersfeld aktiv stärken kann."

Feierstunde am 15. Oktober in der Stiftsruine – Informationen für Besucher

Im Anschluss an den Fackelzug findet am Sonntag, den 15. Oktober um 19:45 Uhr traditionell die Feierstunde in der Stiftsruine statt. Die Festrede wird in diesem Jahr, passend zum Reformationsjubiläum, von Dekan Dr. Hofmann gehalten.

Im Anschluss an die Feierstunde findet in der Stiftsruine eine Lasershow statt. Die Personenanzahl, die in die Stiftsruine darf, ist aus Sicherheitsgründen auf 1.400 Personen begrenzt. Die Mitnahme von Fackeln in die Stiftsruine ist nicht gestattet.


Experten treffen sich in Rotenburg - Was brauchen Kinder, um Krisen gut zu bewältigen?

Wie können Erzieherinnen die Kinder dabei unterstützen? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigte sich die Veranstaltung zum Thema Kinderschutz in Rotenburg an der Fulda. Im Jugendhof fand in Kooperation der Kindertagesstättenfachberatung und dem Netzwerk „Frühe Hilfen“ der dritte Fachtag mit rund 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus Kitas, Familienhebammen, Angestellten des Klinikums und des Fachdienstes Kinder- und Jugendhilfe statt - mehr lesen ...


Bildmaterial (Bildnachweis  Stengel Fotografie , Bad Hersfeld):  A) Gruppenbilder von der Spendenübergabe in Hägers-Nähparadies  01_Jasmin, Jacqueline und Yvonne bei der Spendenübergabe

Nähen für Frühchen und Sternenkinder - Hägers Nähparadies spendet Stoffe für vorbildliche Hilfsaktion

Über eine ganz besondere Form der Unterstützung können sich die Geburtshilfe-Stationen am Klinikum Bad Hersfeld und am Klinikum Fulda freuen. Jasmin Spika und Yvonne Schäfer-Houaidia nähen seit gut zwei Jahren ehrenamtlich Kleidung für Frühchen, aber auch Erinnerungsstücke für so genannte Sternenkinder. Nun hat Hägers Nähparadies in Bad Hersfeld den Beiden für ihre vorbildliche Aktion Stoffe im Wert von über 500 € gespendet - mehr lesen ...



Kreisverwaltung Bad Hersfeld Lollsmontag geschlossen

Die Kreisverwaltung Bad Hersfeld ist am Lollsmontag, 16. Oktober 2017, ab 11 Uhr mit allen Nebenstellen geschlossen. Dies betrifft das Landratsamt in der Friedloser Straße einschließlich Bürgerservice-Büro sowie die Nebenstellen VHS, Kfz-Zulassung und Hubertusweg. Bürgerinnen und Bürger können sich an diesem Tag mit ihren Anliegen an das Team des Bürgerservice-Büros in Rotenburg, Lindenstraße 1, wenden.
Ab Dienstag, 17. Oktober 2017 sind alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Bad Hersfeld wieder zu den gewohnten Servicezeiten erreichbar. 


Neuer Aufzug an der Schilde-Halle eröffnet!

Im April 2017 begannen die Bauarbeiten für die Erschließung des Galeriegeschosses der Schilde-Halle mit einem Fahrstuhl. Im laufenden Betrieb wurde dieser auf der Südseite, direkt neben dem Treppenhaus an der Geis angebaut. Die Fertigstellung konnte nun im September 2017 erfolgreich abgeschlossen werden - mehr lesen mit Bilder ...


Willkommen im Klinikum: Standortleiter Wilfried Imhof, Chefarzt PD Dr. Alexander Schneider und Ärztlicher Direktor Prof. Dr. Markus Horn v.l.n.r.

Privatdozent Dr. Alexander Schneider ist seit 01.10.2017 Chefarzt der Klinik für Gastroenterologie/Hepatologie am Klinikum

Zum 01.10.2017 übernahm Privatdozent Dr. Alexander Schneider die Leitung der Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie am Klinikum Hersfeld - mehr lesen ...

Märchenstunde für Jung und Alt am 10. Oktober im Mehrgenerationenhaus Dippelmühle

Das Mehrgenerationenhaus Dippelmühle – Fachbereich Generationen lädt am Mittwoch, den 10.10.2017 um 15.00 Uhr alle großen und kleinen Märchenfreunde, Omas und Opas mit ihren Enkeln zum grimmschen Märchen „Jorinde und Joringel“ herzlich ein. Nach dem Erzählen gibt es für die Kinder eine kreative Überraschung und im gemütlichen Café steht ein Snack bereit.

Anmeldung unter Tel. 06621/4096615

Lollsticket, Park and Ride & Parkmöglichkeiten - Lollsticket – Vergünstigt zum Lolls

Damit die Besucher des Lullusfestes entspannt und sicher zum Fest und auch wieder nachhause kommen, bietet die Stadt Bad Hersfeld auch in diesem Jahr wieder die Aktion „Lollsticket“ an. Von Donnerstag, den 19. Oktober bis Samstag, den 21. Oktober können - mehr lesen ...


20 Jahre „Feuerfüchse“ – Kinderfeuerwehr Bad Hersfeld

Am Freitag den 30. September 2017 feierten die Feuerfüchse, die Kinderfeuerwehr der Kernstadt der Freiwilligen Feuerwehr Bad Hersfeld ihr 20-jähriges Bestehen. Wehrführer Jürgen Richter moderierte die kleine Feier und nahm zahlreiche Glückwünsche und Geschenke entgegen
- mehr lesen ...


„Teilnehmer Kunstworkshop“: Die Teilnehmer des Kunstworkshops „Farben der Zukunft“ zusammen mit Kunstpädagogin Cornelia Assi (rechts sitzend)

Vernissage „Farben der Zukunft“ im Landratsamt - Flüchtlinge malen ihre Erlebnisse
Zu Pinsel und Farbe griffen 15 junge Flüchtlinge aus Syrien, Afghanistan, Eritrea sowie Irak und gestalteten im Workshop „Farben der Zukunft“ Leinwände in den Räumen der Kinderakademie Bad Hersfeld. Die Werke der jungen Künstler verschönern bald die Wände im ersten Stock der Kreisverwaltung - mehr lesen ...


Gefährlich für Haus- und Wildschweine: die afrikanische Schweinepest (ASP) Quelle: Rolfes/DJV

Der LJV (Landesjagdverband) appelliert: Schwarzwild verstärkt bejagen auch in der Region Hersfeld-Rotenburg

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) ist nur noch 300 Kilometer von Deutschland entfernt, bedroht sind Haus- und Wildschweine. Das Ansteckungsrisiko lässt sich bereits jetzt durch eine effektive Jagd senken. Alle erfolgsversprechenden Jagdmethoden – auch die Maisernte – sollen unbedingt genutzt werden, um den Schwarzwildbestand zu reduzieren - mehr lesen ...


Praxisnahe Aubildung in der Berufsschule - Auszubildende Zahnmedizinische Fachangestellte erhalten Röntgengerät

Die Auszubildenden Zahnmedizinischen Fachangestellten an den Beruflichen Schulen Obersberg können nun dank eines gespendeten OPG-Röntgengeräts noch praxisorientierter arbeiten. Zahnarzt Yorrik Ruppel aus Schenklengsfeld übergab Ende September das Gerät an die Auszubildenden und ihre Fachlehrerin Dr. Regina Krause-Faßbender - mehr lesen ...






Fàilte! Willkommen in Dublin  oder Zu Gast in Dublin - Studierende der Technikerschule Bad Hersfeld zum zweiten Mal in Dubli.
Im Rahmen der 2016 gegründeten Englisch-AG reisten acht angehende Techniker mit ihren beiden Englischlehrerinnen Susan Nielsen und Brigitte Arens nach Dublin.Zweck der Reise war die Anwendung und Vertiefung der englischen Sprachkenntnisse in authentischer Lernumgebung - mehr lesen...


Lullusfest vom 16. bis 23. Oktober 2017 - Ältestes Volksfest Deutschlands

Immer in der Woche vom 16. Oktober wird in Bad Hersfeld das Lullusfest gefeiert. Es erinnert an den Stadtgründer, den Mainzer Erzbischof, dessen Todestag der 16. Oktober ist. Der Schüler des Heiligen Bonifatius, bekannt als Apostel der Deutschen, hat 769 die spätere Reichsabtei Hersfeld gegründet. Mit der Heiligsprechung von Erzbischof Lull anno 852 entstand das Kirchenfest, zu dem Pilger an das Heiligengrab in der neuerrichteten Stiftskirche reisten. Durch die Wallfahrten
- mehr lesen ...


Bild: Vom Kommunalen Jobcenter erfolgreich in eine Ausbildung vermittelt: Sozialdezernentin Elke Künholz (r.), René Bieber (l.), Geschäftsführer des Kommunalen Jobcenters, und Fallmanagerin Doris Schmidt besuchten den Tischlergesellen Maikel Moog in der Holzwerkstatt in Friedlos und gratulierten ihm zur bestandenen Zwischenprüfung.

Erfolgsgeschichte ‚Kommunales Jobcenter‘ muss weiter gehen

Das Kommunale Jobcenter des Landkreises Hersfeld-Rotenburg gehört zu den fünf besten in Hessen, die junge Menschen erfolgreich in eine Ausbildung vermitteln. Das geht aus einem Vergleich aller hessischen Jobcenter der Goethe-Universität Frankfurt am Main hervor. In den vergangenen fünf Jahren lag die Ausbildungsvermittlung etwa 25 Prozent über der Durchschnittsquote im Land Hessen - mehr lesen ...


59. Hessentag 2019: „Bad Hersfeld – faszinierend lebendig!“ Staatsminister Axel Wintermeyer und Bürgermeister Thomas Fehling präsentieren das Hessentags-Logo

Gemeinsam haben der Chef der Hessischen Staatskanzlei, Staatsminister Axel Wintermeyer, und der Bürgermeister der Festspielstadt Bad Hersfeld, Thomas Fehling, heute das Logo für den Hessentag 2019 präsentiert. „Bad Hersfeld – faszinierend lebendig!“ wird das Motto des 59. Hessentags lauten, der vom 7. bis 16. Juni stattfindet - mehr lesen ...


vorne Goran Gavrilovic mit einem seiner Ruderkameraden

Mehr als nur dabei sein: Hersfelder Ruderer holen drei Siege beim World-Masters-Championat in Bled (SLO)

861 Vereine und über 4.500 Athleten aus der ganzen Welt traten vor kurzem auf der FISA-World-Masters-Regatta in Bled (Slowenien) in verschiedenen Boots- und Altersklassen gegeneinander an. An fünf Wettkampftagen wurde auf acht Startbahnen um Siege gerudert - mehr lesen ...

Fotoausstellung über Malmesbury - vom 4. bis 27. Oktober im Kurhaus

Die englische Stadt Malmesbury ist seit 2016 durch einen Freundschaftsvertrag mit Bad Hersfeld verbunden.

Der hiesige Verein "Friends of Malmesbury e. V." möchte in Kooperation mit "Sehreich e. V." mit einer Foto-Ausstellung den interessierten Bad Hersfelder Bürgerinnen und Bürgern die Schönheit dieser kleinen englischen Stadt durch Bilder von Fotografen aus Bad Hersfeld und Malmesbury nahebringen. Die Ausstellung findet in der Wandelhalle des Kurhauses im Kurpark statt. Sie wird am Mittwoch, dem 4.10. 2017 um 18:30 Uhr eröffnet und ist täglich bis zum 27.10.2017 zu besuchen.

Die Fotos wurden von zum Teil von Mitgliedern des Friends of Malmesbury e. V. im September 2016 und August 2017 aufgenommen. Eine Amateurfotografin aus Malmesbury zeigt ebenfalls einige ihrer Fotos aus den letzten Jahren. Aus Malmesbury kam im 8. Jahrhundert Lullus, der Gründer des Klosters und der Stadt Hersfeld nach Germanien, um als Gefährte von St. Bonifatius die heidnische Bevölkerung zum Christentum zu bekehren. An seinen Todestag am 16.Oktober wird jährlich durch unser Lullusfest, das wohl älteste deutsche Volksfest, erinnert.